Tauchausflug 2017 nach Biograd na Moru (Kroatien)

Vom 14. bis 19. Juni 2017 führte uns der Clubausflug wieder nach Biograd. Diesmal zur Tauchbasis „Nadji Laguna“ in Pakostane, wo wir von zwei alten bekannten sehr herzlichst empfangen wurden. Sam (Tauchlehrer) und Ivana (Office) lernten wir bereits vor einigen Jahren in Biograd kennen und freuten uns natürlich auch selbst, sie wieder zu sehen.

Nach dem Check-in bezogen wir unsere Zimmer im Hotel „Villa Maimare“ in Biograd (ca. 10 min mit dem Auto von der Tauchbasis und ca. 5 Gehminuten zum Stadtinneren bzw. zum Strand entfernt).

Am ersten Tauchtag fuhren wir direkt mit dem Boot hinaus ins offene Meer, wo wir wieder die schönen Inseln des Adriatischen Meeres bewundern durften. Den ersten Tauchgang absolvierten wir auf der Insel „Babuljasi Veliki“. Am Nachmittag stand der Tauchplatz „Misi“ an. An diesem Tauchplatz liegt ein altes deutsches Munitionsboot, dass im Jahre 1943 das Riff rammte und daraufhin explodierte. Es ist sehr leicht betauchbar, da es nur in der Tiefe von ca. 9-14 Metern liegt. Am Ende des Tauchganges wurden wir auch mit einem Octopus belohnt.

Am zweiten Tag ging es direkt in den Nationalpark Kornati – immer eine Reise wert. Den ersten Tauchgang absolvierten wir am Tauchplatz „Balun“. Hier begutachteten wir die dichtbewachsenen Gorgonien und Schwämme, die auf der Steilwand wachsen. Am Nachmittag ankerten wir bei der Insel „Borovnik“, wo wir wieder Gorgonen, Anemonen, Muränen, etc. bewundern durften. Hier wurden wir mit einem kleinen Katzenhai belohnt.

Am nächsten Tag fuhren wir die Insel „Gangario Mio“ an. Diese Insel ist für ihre Seepferdchen bekannt. Leider haben wir heuer keines gefunden.

Das der gemütliche Teil nicht fehlen darf, ist klar. Dazu ging es am Abend mit dem Taxi zu einem Süßwassersee, wo wir das traditionell kroatische Gericht „Peka“ verspeisten.

Am letzten Tauchtaag mussten wir leider etwas zurückstecken, da es zu windig war für eine Bootsausfahrt. Deshalb fuhren wir mit dem Auto an den nahe gelegenen „Pinia Beach“ wo wir einen Tauchgang absolvierten und unser neues Mitglied Erich beim Schnuppertauchgang mit 3 Seepferdchen belohnt wurde.

Insgesamt wieder ein sehr tolles und gelungenes Wochenende. Die Tauchbasis Nadji Laguna bemühte sich stets das Beste zu bieten – sie haben es geschafft! Auch nächstes Jahr wird uns unser Wochenende wieder nach Kroatien führen, vielleicht auch wieder zur Tauchbasis Nadji Laguna!

  • Facebook Social Icon

© 2019 Tauchclub Gmünd-Hoheneich