Tauchsafari nach Ägypten (Süd Tour) vom 25. 10 - 01.11.18

Fünf Mitglieder des Tauchclub Gmünd-Hoheneich unternahmen im Oktober eine Tauchsafari im Roten Meer. Fritz Martin, Haider Franz, Schuh Oswald, Simlik Alfred und Simlik Manuel waren mit dem Schiff "Blue Seas" unterwegs. Auf einer Länge von 38 Metern und einer Breite von 8 Metern befanden sich insgesamt  12 Kabinen für 24 Personen. Die Tour beinhaltete die schönsten, unter Naturschutz stehenden Tauchplätze wie Elphinstone, Daedalus Reef, Rocky Island und Zabargad Island.


 Am Elphinstone konnten wir vom Hammerhai bis zur Schildkröte so ziemlich alle Lebewesen die es im Roten Meer gibt bewundern. Bereits um 6:00 Uhr  begann am Daedalus Reef der erste Tauchgang. Sichtungen von Weißspitzen-Hochseehaien (Carcharhinus longimanus) waren keine Seltenheit. Vor dem Sonnenuntergang besuchten wir noch den 30 Meter hohen Leuchtturm der 1931 gebaut und zuletzt 1993 renoviert wurde.


Auf Rocky Island fallen die Riffwände bis nahezu 1.000 Metern in die Tiefe. Hier ist es ideal für Großfischbeobachtungen wie Graue Riffhaie, Fuchshaie, Hammerhaie, Barakudas und Mantas.  Diese besondere Reise war ein schöner Abschluß für die heurige Tauchsaison.
Tauchspaß ist auch fürs nächste Jahr wieder angesagt.

Interessiert? Clubabend ist jeden ersten Freitag im Monat um 20 Uhr in der AVIA-Pipeline in Gmünd. In gemütlicher Runde werden Reiseberichte und Neuigkeiten rund ums Tauchen diskutiert. Mitgliedsbeitrag ist EUR 22 pro Jahr und berechtigt zum Tauchen in bestimmten Steinbrüchen. Bei Interesse am Tauchen einfach vorbeischauen.

Für Auskünfte rund um den Club auch zu Fragen zur Tauchausbildung steht der Obmann Alfred Simlik unter Telefon 0664/ 1156868 oder E-mail: alfred.simlik@gmx.at gerne zur

  • Facebook Social Icon

© 2019 Tauchclub Gmünd-Hoheneich