Tauchausflug 2020 zum Alpenaquarium Grüblsee vom 29.-30.08

Bedingt durch die Ausreisebeschränkungen gab es heuer keinen Ausflug nach Kroatien, daher war der Grüblsee, der direkt über der Talstation des Schigebietes Präbichl in der Steiermark liegt unser Ziel. Der Grüblsee, ist ein künstlich angelegter Bergsee auf ca. 1.160m Seehöhe. Im Winter wird er für die Beschneiung der Schipisten verwendet, im Sommer ist er aber eine besondere Attraktion für Taucher.

 

Neun Mitglieder des Tauchclub Gmünd-Hoheneich waren mit von der Partie. Nach einer 3,5-stündigen Anfahrt konnten wir nach der Anmeldung bei der höchstgelegenen Tauchbasis Europas noch am Vormittag den ersten Tauchgang absolvieren. Nach dem Einstieg über einen Holzsteg ist die erste Orientierung eine Plattform, unter dieser versteckt sich ein Hai 😊, er dürfte sich aber nicht mehr viel bewegen, denn er ist bereits mit vielen Algen bewachsen. Was den Grüblsee zum Alpenaquarium macht, sind die mehr als 1200 Fische die von den Betreibern als „Mitarbeiter“ bezeichnet werden. Wir konnten viele Saiblinge, Karpfen, Störe und sogar Koi-Karpfen bewundern. Damit den Tauchern nicht langweilig wird wurde ein Unterwasser-Erlebnisgarten mit zahlreichen Figuren angelegt. Man konnte immer wieder was Neues entdecken.

 

Nach einer Stärkung in der kleinen, gemütlichen Gaststätte direkt am See, absolvierten wir am Nachmittag den zweiten Tauchgang. Diesmal nahmen wir von der Tauchbasis eines der gelben Überraschungseier mit, das mit Fischfutter gefüllt war. Sobald das gelbe Plastikei geöffnet wurde, stürzten sich die Fische auf das Futter als hätten sie schon lange nichts mehr gefressen. Wo man sich umsah waren nur Fische, man konnte kaum ein ordentliches Foto machen. „Fischsuppe“ vom Feinsten. Zu guter Letzt kam uns auch noch ein Löffelstör vor die Linse.

 

Nach zwei tollen Tauchgängen und einem gepflegten Abendessen am See genossen wir noch den Abend im nahe gelegenen Präbichlerhof, wo wir auch übernachteten.

Bei der Heimfahrt am nächsten Tag konnten wir auf einen schönen und erfolgreichen Clubausflug zurückblicken.

  • Facebook Social Icon

© 2020 Tauchclub Gmünd-Hoheneich